COVID-19 UND DAS KOCHEN DER FRÖSCHE

Zunächst wollten wir keinen reinen Corona-Beitrag bringen, und auch nicht in den intensiven Blog-Debatten mitmischen; jetzt haben sich einige Positionen geändert (geklärt) und wir schreiben – nach langem Abwägen – den zweitenEintrag über das Thema.

Durch die Arbeit dieses Autors mit den Ministerien und ausländischen Vertretungen in Fernost war es schon früh klar, dass COVID-19 nichts anderes ist, als das soziale Äquivalent des Attentats von Sarajevo – ein relativ nichtiger Initialzünder für einen DrittenWeltkrieg. Wer die „Kriegsparteien“ sind, Umstände und Hintergründe, lasen Sie schon im vorhergehenden Artikel.

Sicher ist: Die politischen und gesellschaftlichen Massnahmen haben nichts mit dem Corona-Virus und Bekämpfung einer „Pandemie“ zu tun.

Wir vermeiden hier unsere Liste dieser unsinnigen Auflagen und Regelungen aufzustellen, welche über die sozialen Medien schon zur Genüge gepostet wurden. Es ist heute jedem informierten und denkenden Menschen klar, dass die gesamte Palette – von halb-leeren Krankenhausbetten und beurlaubtem Personal, über die Testmethoden, bis zu dem „Masken-Ball“ und Abstandsregeln ein reiner Politzirkus ist. Leider gibt es bei den Clowns nichts zu lachen; im Gegenteil, dieser unblutige Krieg droht die tiefsten und furchtbarsten Änderungen in den Gesellschaften zu hinterlassen, die je ein globaler Konflikt verursachte. Übertreibung?

Fakten und soziale Symptome:

1.) Gerade als eine ferngesteuerte, geistig behinderte Schulschwänzerin die Welt belehrte – und mit einem Fluch belegte – sollten sich nicht alle 7 Milliarden Erdbewohner flugs ins Mittelalter zurück-evolutionieren – erschien ein Virus…und vollbrachte genau das in wenigen Wochen!

2.) Die rapide Aufwertung eines Grippe-Virus zu einer „globalen brand-gefährlichen, tödlichen Seuche“ und Einschalten der (super-korrupten und inkompetenten) WHO zur Gleichschaltung von Massnahmen aller Mitgliedsstaaten – bevorein komplettes Bild der medizinischen oder virologischen Fakten vorgelegen hat bezeugt die politischen Machenschaften.

3.) Eine eigene Studie unseres Innenministeriums belegt – und bestätigt durch eine separate Untersuchung der AOK – dass die Kollateralschäden durch die Auflagen und Beschränkungen im medizinischen und sozialen Bereich in einer höheren Zahl an Todesfällen und Schädigungen resultieren, als das eigentliche Virus. Diese peinliche Studie wurde als „Privatmeinung eines kleinen Angestellten“ (Oberregierungsrat!) bezeichnet, und der „Verräter“ sofort beurlaubt.

Klare, endliche Erkenntnisse und Basisdaten, wie Sterblichkeit, Infektionsgeschwindigkeit, Infizierungsrate, Resistenz, Überlebensfähigkeit des Virus auf Oberflächen, Übertragungswege, etc., sind entweder den Entscheidungsträgern selbst noch rätselhaft, werden der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht oder bewusst verfälscht. Sämtliche Massnahmen – ausser Aufrufe für ein vernünftiges Hygienebewusstsein – beruhen auf reiner Willkür. Als ob sich das Virus um Markierungen, Berufsgruppen, menschliche Maßstäbe, oder um ein amtlich festgelegtes Datum kümmere. Entweder bleibt das Ding (für eine durchschnittlich gesunde Person) gefährlich, solange es noch nicht-resistente Wirte findet – oder nicht. Mit Drohungen einer „zweiten Welle“ soll die Bevölkerung weiterhin in Angst und Panik gehalten und von Forderungen nach Lockerungen abgehalten werden.

Länder unter weniger oder keinerlei Einfluss der westlichen Sozial-Ideologie, wie Brasilien, China, Indien, und Staaten in Süd-Ost Asien, machen gänzlich unterschiedliche Erfahrungen mit Corona. Brasilien wird von den USA kasteit und bedroht (z.B. auch in Beiträgen des BBC Worldservice), weil es sich weigert deren Massnahmen 1:1 zu übernehmen. Wäre auch peinlich, wenn sich herausstellte, dass in diesem dicht bevölkerten, riesiges Gebiet (man denke an die Favelas der Metropolen) keine Berge von Corona-Toten die Strassen blockieren – bei voller Bewegungsfreiheit, geöffneten Geschäften und Strandparties! Thailand kopierte die strengen Massnahmen des Westens en détail, ohne praktischen Effekt; Im angrenzenden Kambodscha dagegen gab es nur schwache, eher formelle Ansätze einer wenig überzeugten Bevölkerung (Kambodscha hat einen grossen Anteil an chinesischen Pendlern und durchlässigen Grenzen mit Thailand, Laos und Vietnam). Corona-Tote: „0“. Nun herrscht in dieser Gegend auch seit Jahresende ein brütende Backofenhitze, welche die äußeren Teile des Virus dahinschmelzen lässt.

Tatsache ist, Sterbe- und Infizierungsraten sind das, was die jeweiligen Regierungen veröffentlichen wollen! Die hysterisch-aggressiven Reaktionen gegen jede Ansicht oder Bedenken, seitens der Bürger und qualifizierten Personen, Fachleuten und Wissenschaftler, die von der Regierungslinie abweichen – besonders auf Gebieten bei denen die Politiker selbst noch nicht mit gefestigten Fakten agieren – bezeugen den enormen Einsatz, der auf dem Spiel steht – und das ist nicht die Gesundheit oder Wohlfahrt der Bevölkerung! Es geht um die einmalige Gelegenheit grosse Teile der globalen Einwohner – unabhängig von ihrer Kultur – endlich unter Kontrolle zu bringen.

Wollt Ihr die Totale Gesundheit?

Wer jetzt zustimmend jubelt, dem muss klar sein, dass es ab jetzt nur noch die Wahl gibt, zwischen Gesundheit – oder Freiheit mit Todesfolge. Aber halt – unsere schlauen, erfahrenen Politiker bieten den verzweifelt Unentschiedenen noch eine dritte Lösung: Den universellen Impfzwang! Der Köder ist gelegt, jetzt brauchen die „unsichtbaren Weltenlenker“ und ihre verkommenen Erfüllungsgehilfen, inkl. Bill Gates, der Dr. Mengele des 21. Jahrhunderts und Kassenwart der Globalisten, nur noch abwarten bis die Regierungen die entsprechenden Gesetze erlassen haben.
Das war doch einfach – endlich das Licht am Ende des Corona-Tunnels? Nein, für uns ist es das Licht eines entgegenkommenden ICE! Wer noch denkt, dass Bill Gates oder auch nur eine seiner verzweigten Stiftungen Ihr Bestes im Sinne hat, der soll sich mal nach der Melinda Gates-Foundation googeln und sehen wer alles deren schmutzige Silberlinge kassiert…

Sollte der Impfzwang praktische Realität werden, spaltet sich unsere Gesellschaft erneut, in Menschen mit Impfpass und Menschen ohne. Verlassen Sie sich darauf, dass dieses Ding kein „Lappen“ (wie der alte Führerschein) sein wird, sondern ein Kärtchen mit den letzten Wunderchips – und mehr persönlichen Daten als der Weihnachtsmann über Sie gesammelt hat. Ohne Impfpass keinen Flugschein, Keine Hotelreservierung, kein Arztbesuch, kein Rezept und keine höhere Position im Betrieb (müssten Sie ja vielleicht geschäftlich ins Ausland reisen);…Sie merken schon wo’s lang geht!?

Das Problem mit einer „Schutzimpfung“?

1. Hat sich erwiesen – durch Impfungen gegen die Schweinegrippe und andere Grippe/Influenzaviren – dass die Effektivität des Serums einmal relativ gering ist (also keinen 100%igen Schutz bietet) und vielmehr ernste und z.T. lebensgefährliche Nebenwirkungen zeigen.
Der Mensch trägt seit Geburt Viren, Keime und andere Pathogene; diese stimulieren und stärken den eigenen Abwehrmechanismus. Die geplante MRNA-Impfung schwächt gerade diese wichtigen körpereigenen Vorgänge – bis er am Ende bei jedem Schnupfen von neuen Impfungen abhängig wird; (die latente Präsens von Viren resultiert auch in der hohen Rate „positiver“ Tests).

2. Grippeviren mutieren nach jeder Saison in neue Varianten der Corona-Gattung und ein COVID-19 Impfstoff käme sowieso zu spät. Alleine daran sehen Sie die unverschämte Verarschungskampagne und Heuchelei der Regierungen. Es geht denen nur um die prinzipielle Akzeptanz einer universalen Impfpflicht seitens der Bevölkerung.

3. Die derzeitig geplanten Impfstoffe basieren auf einer MRNA-Substanz, bestehend aus Corona RNA-Fragmente, welche zur besseren Aufnahme mit Nano-Partikel (!) angereichert werden. Dieser Cocktail soll das Immunsystem zur Erzeugung von Antikörpern anregen, die aber auch im schlechten Falle „übereifrig“ komplette COVID-19 Viren bauen können. Müssen wir darauf aufmerksam machen, dass Nano-Partikel im Körper gespeichert werden und den Behörden auf Lebenszeit persönliche Daten zu übermitteln vermögen.

4. Nicht jede Forschungsgruppe oder Institut arbeitet gegen die Menschheit; es gibt auch seriöse, aufrechte Wissenschaftler mit guten Absichten. Das Problem ist, dass deren Arbeiten unterdrückt, oder im besten Falle ignoriert werden und keine Gelder bekommen. Die Regierungen unterstützen die Pharmaunternehmen mit der effektivsten Lobby, die wiederum von Organisationen wie der Gates-Stiftung, den Rothschilds, Soros, mit ihren „progressiven“Sozialingenieuren und anderen überstaatlichen Interessengruppen gefördert werden. Jegliche Zusammenarbeit mit Gruppen welche ausserhalb des vorgeschrieben Selbstzweckes forschen, wird gezielt verhindert.,

Im Zuge dessen, lässt sich dann auch das „schmutzige“ Bargeld widerstandslos abschaffen – ein ebenfalls lang-gehegter Traum der pathologischen Staatskontrolleure. Sie wissen schon, Münzen und Scheine (besonders die höheren Werte, lol) sind die schlimmsten Träger von Keimen und Krankheitserregern. Münzen sind sowieso eine sehr geringe Gefahr und Scheine liessen sich leicht mit antibakteriellen Eigenschaften herstellen [oder sorgt man sich um die Jobs der Geldwäscher? 🙂 ]

Unklar ist auch die neueste Haltung unserer Politik gegenüber der Einwanderung und Asylanten. Wer um unsere Gesundheit besorgt ist, dem müsste doch dämmern, dass gerade Menschen aus Ländern mit mangelnder Hygiene und vollen Flüchtlingslagern eine riesige und unüberschaubare Gefahr für potentielle Ansteckungen bedeuten. Kommt hier erst einmal jemand an und ruft „Asyl“, schon spielen Ebola, Tuberkulose oder sonstwas keine Rolle mehr. Es wird spassig werden, wie die Muslime und Afrikaner im bunten Deutschland auf Zwangsimpfungen reagieren werden, wenn man sie denn überhaupt alle findet, lol

Die Mächtigen freuen sich über eine COVID-freie Zukunft. Wie heisst es so treffend bei den heuchlerischen Rot-Grünen und der Zionistenlobby: „Wehret den Anfängen“… Totale Zustimmung! Versauen wir dem Dreckspack die Party – handeln Sie bevor Sie gar gekocht wurden!

Quelle

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s